base4kids2: Gemeinderat beantragt Nachkredit von 2,68 Millionen

Der Gemeinderat beantragt dem Stadtrat einen Nachkredit von 2,68 Millionen Franken für die Neustrukturierung der Schulinformatik-Plattform base4kids2. Die zusätzlichen Mittel sind notwendig für die Anpassung der Software, die Nachrüstung der Hardware sowie für die Aufstockung der internen Personalressourcen. Ziel ist es, dass die Schulen auf das Schuljahr 2021/2022 über eine benutzerfreundliche, breit akzeptierte sowie pädagogisch und administrativ gute Schulinformatik-Plattform verfügen.

Quelle: base4kids2: Gemeinderat beantragt Nachkredit von 2,68 Millionen — Mediencenter

Lust und Frust mit ICT im Unterricht und andere Kinkerlitzchen