Dating: Primarlehrer haben keine Chance

Niederschmetternde Nachrichten für unseren Berufsstand. Der Primarlehrer ist in einem immer feminisierterer werden Umfeld nicht nur schlecht bezahlt, sondern auch sexuell weniger attraktiv. Keine guten Aussichten für die dringend nötige Rekrutierung neuer Lehrkräfte. Wir bringen einen Beitrag vonNebelspalter-Chefredaktor Markus Somm.

Quelle: Dating: Primarlehrer haben keine Chance. – Condorcet

Beurteilungen nachvollziehbar machen oder Widerstand verunmöglichen?

An den Gymnasien in meinem Kanton entsteht die Tendenz, Schüler:innen zusätzlich zu den Zeugnisnoten nach einem Semester eine verbindliche Zwischenbeurteilung nach einem Quartal anzubieten. Zwischenbeurteilungen, so könnte man denken, helfen Schüler:innen dabei, ihre Leistung besser wahrzunehmen, die Beurteilung nachvollziehen zu können. Gleichzeitig dienen sie aber aus systemischer Perspektive

Quelle: Beurteilungen nachvollziehbar machen oder Widerstand verunmöglichen?

Wir hirnlosen Frösche im Kochtopf

Wenn sich die Dinge langsam und unmerklich verändern, ist man sich der Drastik der Entwick-lung kaum bewusst. Man gebraucht hiezu oft das warnende Bild des Frosches im Kochtopf. Er springt aus dem siedenden Wasser, aber lässt sich zu Tode kochen, wenn man die Wassertemperatur stetig leicht erhöht. Die Analogie ist ein Slippery-Slope-Argument. Sie warnt uns vor Trägheit oder Widerwillen gegenüber nötigen Massnahmen und Verhaltensänderungen.

Quelle: Wir hirnlosen Frösche im Kochtopf | Journal21

Lust und Frust mit ICT im Unterricht und andere Kinkerlitzchen